Wir können nicht nur Steuern – Wieso Betriebsausflüge so wichtig sind

Wir als Kanzlei verstehen uns als Entwicklungspartner, nicht nur für unsere Mandanten, sondern auch für uns selbst. Deshalb ist es wichtig eine gute Beziehung zu allen Teammitgliedern aufzubauen und zu pflegen. Denn wie das eben so mit zwischenmenschlichen Beziehungen ist, sie wollen aufmerksam gepflegt werden.

Jetzt ist es nun mal so, dass so ein Büro nicht immer der richtige Rahmen für private Gespräche oder auch Unternehmungen ist. Deshalb ist es uns als Kanzlei wichtig, regelmäßig, mit allen Teammitgliedern, raus aus der Kanzlei und rein ins Abenteuer zu gehen.

Betriebsausflüge sind in der Unternehmerwelt als auch bei den Angestellten mal mit positiven, mal negativen Erfahrungen behaftet.                                            

In diesem Blog geht es darum, wieso Betriebsausflüge wichtig sind und wieso es sich auch aus unternehmerischer Sicht lohnt regelmäßig Betriebsausflüge zu machen. Ich greife hierbei auch nochmal das Thema der Wertschöpfung aus dem letzten Kanzleialltagsblog auf.

Betriebsausflüge stärken nicht nur das Verhältnis der Mitarbeitenden zum Unternehmen sondern auch das Verhältnis der Mitarbeitenden untereinander wird verbessert. Genauso werden neue Teammitglieder leichter in das Team integriert.

Ist das Arbeitsklima bereits auf einem hohen Niveau, können Betriebsausflüge dabei helfen, die Interaktion der Teammitglieder untereinander auf eine neue Ebene zu bringen und die Bindung zum Unternehmen noch weiter zu verstärken.

Auch als Chef ist ein Betriebsausflug eine optimale Möglichkeit Wertschätzung seinen Mitarbeitern gegenüber zu zeigen. Wertschätzung ist ein Punkt, der in der heutigen Arbeitswelt immer wichtiger wird und zu Recht einen hohen Stellenwert in den meisten Unternehmen hat.

Fühle ich mich als Arbeitnehmer von meinem Arbeitgeber wertgeschätzt, steigt meine Leistungsbereitschaft und Motivation, was in letzter Konsequenz dem Unternehmen wirtschaftlichen Erfolg bringt.

Schifffahrt in Heidelberg

Betriebsausflug steht und was jetzt?

Für viele ist das JA zum Betriebsausflug nicht so schwer wie das WOHIN.

Die einen mögen es eher sportlich, die anderen kulinarisch, kulturell und wieder andere wollen in die Natur. Je größer das Team desto schwieriger wird es, sich auf eine passende Location zu einigen.

Wir versuchen in unseren Ausflügen so viel wie möglich miteinander zu vereinbaren. Zum Beispiel starten wir immer mit einem gemeinsamen Frühstück, so kann man sich bei guten Essen und einen Glas Sekt schonmal auf einen spaßigen Tag einstimmen.

Als Unternehmung haben wir schon vieles gemacht, von der Alpakawanderung, über den Besuch der BUGA, Achterbahnfahren im Freizeitparkt bis hin zur Schlossbesichtigung in Heidelberg letzten Monat war so ziemlich vieles dabei.

Wichtig ist, dass man einen gemeinsamen Nenner findet, sodass sich jeder Unternehmungstyp mit einbezogen fühlt. Meist kann man eine sportliche Unternehmung mit etwas kulturellem Verbinden, wie zum Beispiel eine Street Art Tour durch Mannheim bei der man die Street Art Mannheims zu Fuß oder mit dem Segway erkunden kann.

Wir mögen Betriebsausflüge aber können Steuern – steuerliche Betrachtung von Betriebsausflügen

Da, wie es auch im alltäglichen Leben ist, zum Spaß auch die Steuer gehört stellt sich für viele Unternehmer die Frage: Wie ist so ein Betriebsausflug eigentlich aus steuerlicher Sicht zu behandeln?

  • 2-mal im Jahr dürfen Sie pro Angestellten 110€ für einen Betriebsausflug aufwenden
  • dazu gehören Aufwendungen wie die Fahrtkosten, Verpflegung, Eintritt usw.
  • Überschreiten die Kosten jedoch den steuerlichen Freibetrag des Betriebsausfluges, so gilt dies als geldwerter Vorteil und vom Arbeitnehmer müssen sowohl Lohnsteuer als auch Sozialversicherungsbeiträge abgeführt werden. Versteuert wird jedoch alleinig der Differenzbetrag, um seine Arbeitnehmer zu entlasten gibt es auch folgende Möglichkeit:
    • Der Arbeitgeber hat die Möglichkeit, die Lohnsteuer pauschal mit 25% zu übernehmen

Steuerlich also recht unkompliziert geregelt, ist ein Betriebsausflug eine gute Möglichkeit seine Wertschätzung an das Team weiter zu tragen.

Haben Sie Interesse an unserem Kanzleileben gefunden? Stay tuned, wir werden in regelmäßigen Abständen Blogposts zu den verschiedenen Themen veröffentlichen.  

Haben Sie schon in unsere Artikel zu den Themen: Digitalisierung, Coaching und Steuern reingeschaut? Es lohnt sich! 

Beitrag teilen

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram

Weitere Blogartikel

News Kategorien

wolf-und-wolf